Berechne die Fluktuationsrate Online

Die Fluktuationsrate gibt an, welcher Anteil der Mitarbeiter das Unternehmen über einen bestimmten Zeitraum (z.B. Quartal, Halbjahr oder gesamtes Jahr) verlässt.

Sie ist eine sehr wichtige Kennzahl für Führungskräfte. Bei einer hohen Fluktuationsrate (im Vergleich zu ähnlichen Betrieben in derselben Branche) oder einer steigenden Fluktuation, müssen Führungskräfte die Ursachen für die Kündigungen herausfinden und handeln.

Oft werden die Kosten der Fluktuation stark unterschätzt. Der ausscheidende Mitarbeiter, die Rekrutierung und die Einarbeitung des neuen Mitarbeiters kosten eine Menge Geld.

Eine starke Mitarbeiterbindung ist deshalb sehr wichtig.

Mit unserem Online-Rechner kannst du die Fluktuationsrate berechnen. Am besten du wiederholst diese Berechnung periodisch, damit du Veränderungen in der Fluktuation schnell bemerkst.

Eine hohe Fluktuationsrate kann viele Gründe haben!

Die von dir berechnete Fluktuationsrate ist beschränkt, da sich mit ihr allein nicht die Frage beantworten lässt, ob die Fluktuation insgesamt zu hoch ist und was die Gründe für die Fluktuation sind.

Deshalb ist es wichtig, die Fluktuationsrate in deinem Team oder Unternehmen mit der von anderen Unternehmen sowie der des letzten Messzeitraums zu vergleichen.

Gehe danach unbedingt auf die Suche nach Gründen. Dabei ist eine offene Kommunikation mit ausscheidenden Mitarbeitern dein größter Hebel.

Krankenquote online berechnen (Hier klicken!)

Berechne auch die Krankenquote bei dir im Team oder Unternehmen!

Die Krankenquote ist eine weitere wichtige Kennzahl für Führungskräfte. Gemeinsam mit der Fluktuationsrate kann sie dir wichtige Indizien für die “Gesundheit” deines Teams geben.