Stay in touch
Stay in touch
ralf r strupat, schwarz-weiß portrait foto

Ich unterstütze Sie gerne

Als Redner

Gerne unterstütze ich Sie dabei, Ihr Firmen-Event ganz besonders zu gestalten. Achtung: Ihre Mitarbeiter werden stark begeistert sein.

Als Coach für Ihre Mitarbeiter

Ich liebe es, individuelle Konzepte für Mitarbeiter-Trainings zu erstellen und durchzuführen. Dabei achte ich mit meinem gesamten Team auf eine sinnvolle Mischung aus digitalen Lernmethoden und Präsenz-Trainings.

Ralf R. Strupat

DER Begeisterungs-Experte

» Ich glaube von tiefstem Herzen daran, dass Begeisterung den Unterschied macht! «

Autobiografie

Meinen gesamten Lebenslauf der mich zu dem gemacht hat was ich heute bin, hier zu veröffentlichen, würde den Rahmen sprengen. Wenn ich zurückblicke ist dieser Lebenslauf, geprägt von Entwickeln, Unterstützen und natürlich die aufkommenden Herausforderungen zu bewältigen.

Einen wesentlichen Schritt auf dem Weg ins Begeisterungsland möchte ich trotzdem etwas ausführlicher erwähnen.

Kai-Zen und die 3 Kanjis 

Tominaga-Kai-Zen-Zeichen-Ralf-Strupat

Es begann im Grunde am 10. Mai 1987 in Brandenburg. Es war einer dieser typischen Einladungen die in meinem Posteingangskorb landeten und meine Tagesform entschied, ob diese Art der Post ungelesen im Altpapierkorb landete. Ich weiß nicht mehr genau, warum ich diese Einladung gelesen und dann auch noch angenommen habe. Sie veränderte jedoch mein (Berufs-)Leben. Ich ahnte damals nicht, dass mit dieser Veranstaltung meine geistige Wende eingeleitet wurde. Der Titel des Vortrags „Die kundenfeindliche Gesellschaft“ von und mit Minoru Tominaga, veranstaltet von einem Wirtschaftsverband. Inhalte: „Über die Lehmschicht und Lähmschicht im deutschen Management; der Kunde ist nicht König – der Kunde ist Gott; kontinuierliche Verbesserung; JIT-Kaizen als Revolution in den Köpfen; Optimierung von Abläufen; eliminieren von Verschwendung; und die Dominanz der 3-K in deutschen Unternehmen: kommandieren, kontrollieren, korrigieren; Deutschland braucht eine Revolution.“ Seine Aussagen brannten sich bei mir ein. Die Widmung die er mir in sein Buch schrieb: „Heute gezielt ändern – morgen erfolgreich sein“ mit 3 japanischen Schriftzeichen (Kanjis – rechts sind die Originale aus der Widmung abgebildet) für Ewigkeit, Reichtum, Schönheit, sind bis heute ein Teil meines Credos.

Ein paar schnelle Fakten

Außerdem noch ein paar schnelle Fakten über mich: Aktiv in der Jugendbewegung mit Gründung eines autonomen Jugendzentrums und aktiv in der Kommunalpolitik; kaufmännische Ausbildung; freies Theater; Zivildienst verbun den mit Führung von 21 Mitarbeitern und entsprechender Logistik; Studium und parallel als Mitarbeiter in einem Unternehmen beschäftigt, dass in dieser Zeit vom Start-up zum Marktführer geworden ist; Gründung und Jahrzehnte Vorstand eines Vereins für die Aus- und Weiterbildung von Jugend und jungen Erwachsenen; Aus- und Weiterbildungen in den verschiedensten Bereichen vor allem in Kommunikation und Strategie; berufliche Führungstätigkeit; tätig in einer Unternehmensberatung; Selbstständigkeit und mein allergrößter Erfolg: eine unglaublich tolle Familie mit 4 Kindern! Und jetzt gehen wir auf eine besondere Reise in das BegeisterungsLand.

Mein Leben hat immer wieder spannende Wendungen in vielen Lebensphasen genommen! Und was ich heute schon sagen kann, es bleibt spannend, denn es gibt noch viel zu tun.

Standort

Halle / Westfalen, BegeisterungsLand, NRW.